Siert 499 offenbar weiter im Besitz von Age Okkema

No comments

Die Gerüchteküche brodelte bereits kurz nach der Friesenauktion im Februar, durchaus ernstzunehmende Quellen erzählten davon, dass der Verkauf von Siert 499 (so wie der einer großen Anzahl der anderen auktionierten Pferde) nicht zu Stande gekommen sei.

Nun scheint sich dieses Gerücht zu bestätigen – in der Werbeoffensive zur Hengstenshow von “de Mersken”, welche am 24.03.2018 über die Bühne gehen soll, wird Siert 499 als Teilnehmer im Präsentationsprogramm genannt, auch auf der Website der Station ist der Hengst weiterhin gelistet und wird zur Deckung angeboten.

img_3182-siert499
Die Kontroversen um Siert 499 scheinen kein Ende zu nehmen. Foto: Markus Neuroth / friesenwiki.de

Hinsichtlich der Vererbungsleistung des jungen Dries 421-Sohnes war bereits im Januar im Zuge der Hengstenkeuring gerätselt worden. Siert 499 war im Juli 2017 aufgrund von Befruchtungsproblemen aus dem Deckdienst zurückgezogen worden, davor hatte die angeblich starke Stichelhaarigkeit des Hengstes für veritable Kontroversen in Friesenkreisen gesorgt. Nun berichtete der NL-Phryso in seiner Januar-Ausgabe 2018 von einer bedeutenden Verbesserung hinsichtlich der Befruchtungsrate von Siert 499, was seine Rückkehr in den Deckdienst erklärt und weiterhin hoffen lässt, dass der junge Vererber doch noch eine Karriere als KFPS-Deckhengst machen könnte.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s