Hette 481 zieht nach Südafrika

No comments

Wie heute das südafrikanische Gestüt Pela Graca auf Facebook verlautbarte, wird der dieses Jahr zur Abstammungskörung angemeldete Hette 481 in Kürze nach Südafrika übersiedeln. Die europäische Zucht verliert damit nach Mewes 438 und Thorben 466 dieses Jahr bereits den dritten Hengst an einen anderen Kontinent.

Hette 481 ist neben seinem 2016 in die USA exportierten Halbbruder Hessel 480 der erste gekörte Sohn des im Januar preferent erklärten Norbert 444 (ebenfalls in den USA stationiert). Der aus einer Stb-Stute von Rindert 406 gezogene Junghengst wurde 2010 geboren und steht seit 2013 im Deckdienst – dieses Jahr werden seine ersten Nachkommen in ABFP-Tests begutachtet, wo sie bislang überzeugende Ergebnisse liefern konnten.

img_8265-hette-481
Hette 481 – Foto: Markus Neuroth / friesenwiki.de

Obwohl Hette 481 2014 zum Allgemeinen Reserve-Kampioen und zum Kampioen der jungen Hengste auf der Hengstenkeuring ausgerufen wurde, stagnierten seine Deckzahlen relativ schnell. Im Vorjahr deckte er lediglich 37 Stuten, was es besonders bedauerlich macht, dass dieser junge Hengst Europa in Kürze verlassen wird.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s