Fêde 350 verstorben

One comment

Gerade erreichte uns die traurige Nachricht, dass der seit geraumer Zeit in Rente befindliche Fêde 350 (Jelmer 297 x Hearke 254 P) im stattlichen Alter von 25 Jahren verstorben ist. Er war der letzte noch lebende Sohn von Jelmer 297 und somit in direkter Linie auch der letzte noch lebende Enkelsohn des preferenten Tsjalling 235.

img_9258-fede350
Foto: Markus Neuroth / friesenwiki.de

Fêde 350 wurde 1993 geboren und 1996 als KFPS-Deckhengst gekört. 2001 absolvierte er seine Abstammungkörung positiv. Er war der letzte KFPS-Hengst, der noch im Natursprung deckte, 2008 wurde laut KFPS-Datenbank seine letzte offizielle Deckung registriert. Den Großteil seines Lebens verbrachte er in seinem Geburtsland, den Niederlanden, für kurze Zeit deckte er 2010 aber auch im Friesenstall Marschhorst in Deutschland.

Der 1,58 m kleine Vererber aus dem Stutenstamm 128 war im Laufe seiner Deckkarriere niemals ein besonders gefragter Hengst, er hinterlässt daher auch eher wenige Nachkommen (19 Sterstuten, 11 Sterwallache und 3 Sterhengste, sowie 5 Nachkommen mit Sportprädikat).

Am Sonntag, 03.06.2018 erlag er den Folgen einer Kolik.

1 comments on “Fêde 350 verstorben”

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s