CO-Rapport Take 455

No comments

Hengst: Volkert ut ‘e Reiden
Datum des Rapports: 14.11.2009

Exterieur

Rassetyp
Volkert ist ein rassetypischer Hengst mit einer schönen Vorhand.

Gebäude
Volkert ist ein etwas langer, ausreichend aufwärts gebauter Hengst, mit leicht gesunkenem Rücken.

Fundament
Die Stellung der Hinterhand ist korrekt. Die Sprunggelenke sollten etwas trockener sein.

Leistungsprüfung

Trainingsrapport
Volkert ut ‘e Reiden ist ein freundlicher Hengst. Er fällt durch seinen Vorwärtsdrang und seine Arbeitseinstellung positiv auf und hat sich im Laufe der Leistungsprüfung positiv entwickelt.

Schritt
Der Schritt ist ausreichend raumgreifend und ausreichend taktsicher.

Trab
Der Trab ist geräumig, die Hinterhand sollte aber etwas schneller antreten. Die Vorhand wird sehr raumgreifend nach vorne gesetzt, der Hengst zeigt viel Schulterfreiheit.

Galopp
Die Galoppade ist recht groß und ausreichend aufwärts gesprungen, der Hinterhand fehlt es dabei etwas an resolutem Antritt.

Veranlagung als Reitpferd
Volkert beweist eine überdurchschnittliche bis gute Veranlagung als Reitpferd. Insbesondere im Trab macht er durch seine schöne Haltung und seine prächtige Vorhandaktion eine gute Figur. Die Hinterhand sollte etwas schneller untertreten, darüber hinaus fehlt es dem Hengst vor allem in den Wendungen etwas an Balance.

Veranlagung als Fahrpferd
Volkert beweist überdurchschnittliches bis gutes Talent als Gebrauchsfahrpferd. Er zeigt dabei überdurchschnittliche Grundgangarten und eine schöne Haltung. In der Showanspannung läuft er zu sehr auf der Vorhand, wodurch die Hinterhand wenig Gewicht aufnimmt. Die Vorhand wird zwar raumgreifend nach vorne gesetzt, sollte aber mehr Aktion vorweisen. Aufgrund dessen wird der Hengst als weniger talentiertes Tuigpaard eingeschätzt.

Endbeurteilung Leistungsprüfung
Volkert hat in der Leistungsprüfung eine überdurchschnittliuche bis gute Veranlagung unter dem Sattel und in der Gebrauchsanspannung bewiesen. In der Showanspannung hat er weniger Talent.

Endbeurteilung
Volkert ist ein Hengst mit überdurchschnittlichem Exterieur aus einer starken, relativ unverwandten Abstammung. Er hat während der Leistungsprüfung eine überdurchschnittliche Veranlagung als Gebrauchspferd bewiesen, wobei vor allem seine Leistung als Gebrauchsfahrpferd positiv auffällt. Er wird aus diesem Grund in das Stammbuchregister unter dem Namen TAKE 455 eingetragen.

Gebrauchsempfehlung
Take 455 ist in erster Linie ein Hengst, der einen positiven Beitrag zur Blutstreuung liefern kann. Idealerweise kann er zur Verbesserung der Rassekennzeichen mit kurz linierten Stuten verwendet werden, die über eine starke Oberlinie verfügen. Er ist für die Zucht von Reit- und Gebrauchsfahrpferden besser geeignet, als für die Zucht von Tuigpaarden – dabei sollte er am Besten auf Stuten gesetzt werden, die über eine ausreichend schnell untertretende Hinterhand verfügen und kann vor allem den Vorhandgebrauch positiv beeinflussen.

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s