Rapport Abstammungskörung Hette 481

Dezember 2019

Nakomelingenonderzoek Hette 481

Allgemein

Hette 481 wurde im Herbst 2013 als 3-jähriger Hengst auf Basis seines überdurchschnittlichen Exterieurs und seiner ausreichenden Abstammung angekört. Besonderes Entscheidungsmerkmal dabei war seine herausragende Hengstleistungsprüfung, in welcher er in allen drei Disziplinen jeweils mehr als 85 Punkte erreichte.
Der erste Nachkommen-Jahrgang von Hette 481 bestand aus 96 registrierten Fohlen, welche zu 89% aus (minimal) Sterstuten stammen.
Hette 481 hat seine Abstammungskörung 2019 auf Basis von 2 Jahrgängen 3-jähriger und älterer Nachkommen abgeschlossen.

img_8265-hette-481

Hette 481 – Bild: Markus Neuroth / friesenwiki.de

Exterieur

Die Nachkommen von Hette 481 präsentieren sich als homogene Gruppe sehr gut entwickelter, harmonisch gebauter Pferde. Durch ihre überdurchschnittlich langen, etwas vertikal gestellten Halsungen verfügen sie über ausreichenden bis überdurchschnittlichen Rassetyp. Die Pferde sind gut proportioniert, sie zeigen korrekte Oberlinien und gute Kruppen. Die Hinterbeine sind korrekt gestellt, das Fundament beweist überdurchschnittliche Qualität. Der Vorderbeinstand ist etwas zehenweit. An der Hand zeigen die Pferde in Schritt und Trab überdurchschnittlichen Raumgriff, dabei wird das Hinterbein mit mehr als ausreichender Aktivität unter den Körper platziert.

ABFP Nakomelingenonderzoek Hette 481

Veranlagungsprüfung

Trainingsrapport und Charakter
Die Nachkommen von Hette 481 sind im Stall umgängliche Pferde. Im Gebrauch sind sie vertrauenswürdig und lassen sich überdurchschnittlich gut arbeiten.

Veranlagung
18 Nachkommen von Hette 481 haben an den ABFP-Tests teilgenommen. Vier Söhne aus seinen ersten beiden Jahrgängen waren Teilnehmer der Hengstleistungsprüfung. 2018 wurden zwei seiner Söhne für den Deckdienst angekört (Anm. d. Redaktion: Willem 508 und Wardy 509).
Der Schritt ist taktrein, sollte aber vielfach etwas raumgreifender sein. Die Pferde beweisen im Schritt einen aktiven Gebrauch der Hinterhand. Der Trab ist gekennzeichnet von einer aktiven Hinterhand, die gut unter den Körper platziert wird. Dadurch zeigen die Pferde überdurchschnittliche Getragenheit. Die Galoppade wird gut gesprungen. Die Pferde verfügen dabei über viel Balance und Souplesse und galoppieren mehr als ausreichend bergauf. Unter dem Reiter präsentieren die Pferde eine gute Haltung, Balance, Souplesse und Talent in den Übergängen. Sie lassen sich unter dem Sattel gut bearbeiten und sind daher als gute Reitpferde zu erachten.
Im Geschirr lassen die Nachkommen von Hette 481 einen getragenen Trab sehen. Sie bewegen sich in überdurchschnittlicher Aufrichtung, das Vorderbein wird weit ausgreifend nach vorn gesetzt und zeigt dabei überdurchschnittlich viel Knieaktion. Dadurch beweisen die Pferde eine gute Veranlagung als Tuigpaarden.

Endbeurteilung

Hette 481 erreicht überdurchschnittliche Zuchtwerte hinsichtlich Exterieur und eine gute Vererbungsleistung betreffend Sportveranlagung. Auf Basis seines gesamten Vererbungsbildes bleibt er somit in der Zucht gehandhabt.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s