Sporterfolge auch für Uldrik 457

No comments

Man hörte in letzter Zeit häufig Fragen und Vermutungen, warum Uldrik 457 (Dries 421 x Tsjerk 328 P) noch kein Sportprädikat hätte und auch sonst im Sport nicht viel von sich reden machen konnte. Mancher vermutete gar, der Hengst würde verletzungsbedingt ganz aus dem Sport ausscheiden.

Nun aber konnte er das Gegenteil beweisen, als er am 02.09. in Drogeham / NL mit Lambertus Huckriede an den Leinen zum Reserve-Kampioen der Deckhengste vor der Sjees gekürt wurde. Der Sieg ging erneut an den Titelverteidiger Eise 489 (Maurits 437 x Olof 315).

img_5323-uldrik457
Uldrik 457 – Foto: Markus Neuroth / friesenwiki.de

Auch für Uldriks Nachkommen war es ein erfolgreiches Wochenende – während Kanjer ter Meer sich den holländischen Staatsmeistertitel im Dressursport sicherte, wurden auf den Körungen in Vorden (NL), Wahrendorf (DE) und Stadl-Paura (AT) viele erfolgreiche Uldrik-Kinder vorgestellt. Champion der Stutfohlen in Österreich wurde z.B. Daylight von Lungau (Uldrik 457 x Onne 376), ein Hengstfohlen in NL wurde ebenfalls mit einer 1. Prämie bedacht. Zusätzlich regnete es einige Sterprädikate für Uldrik-Nachkommen, darunter auch für die hochelegante Thalia fan Limbach (Uldrik 457 x Jerke 434) von Fam. Prexl / Friesen Exklusiv.

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s