Neuer Zwischenstand nach 5. ABFP-Test

No comments

Diese Woche ging der mittlerweile fünfte ABFP-Test zu Ende. 14 Pferde wurden darin hinsichtlich ihrer Sporteignung unter dem Sattel und vor dem Wagen getestet.

Topper in den Disziplinen Reiten und Dressurfahren dieses Durchgangs war die 3-jährige Fohlenbuchstute Teuntje van Lutken Oagel (Aarnold 471 x Tsjalke 397), die mit sehenswerten 82,0 Punkten die Reitprüfung abschloss und auch im Dressurgeschirr eine Prüfung mit sehr guten 78,0 Punkten lieferte. Darin zeigt sich erneut, welch hohe Sportbegabung Aarnold 471 in vielen Fällen an seine Nachkommen weitergibt.

Unter dem Sattel zeigte auch der Bikkel 470-Sohn Tjerrie van Halfweg (*2014, x Jakob 302) eine sehr schöne Leistung (78,5 Punkte), die Sterstute Tietske van de Dompstede (*2014, Epke 474 x Teunis 332 P) und die Stammbuchstute Tialda v.d. Molelinde (*2014, Alke 468 x Mewes 438) erreichten jeweils sehr gute 77,0 Punkte.

Auch in der Menproef konnte sich der bereits genannte Tjerrie van Halfweg mit 77,0 Punkten an den zweiten Platz im Ranking setzen, ihm folgte die ebenfalls im Sattelexamen erfolgreiche Tialda v.d. Molelinde mit 74,5 Punkten.

Der neue Zwischenstand der noch nicht gutgekörten Hengste sieht damit im Bereich der Reitpferdeeignung folgendermaßen aus:

Zwischenstand ABFPS 2017 - 05-08

Für die Menproef ergibt sich folgendes Bild:

Zwischenstand ABFPMen 2017 - 05-08

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s